Wichtige Informationen

Segeltag am Neckarhäuserhof.

Sie haben in den letzten 2-3 Jahren den Segelschein bei uns gemacht und haben kaum Gelegenheit zu segeln? Wir und die Hochsee-Seglervereinigung Kurpfalz laden Sie gerne ein bei uns am Neckarhäuserhof zu segeln. Unsere Schulungsboote und die Vereinsboote der HSVK stehen Ihnen zur Verfügung. Bringen Sie gerne auch Ihre Familie oder Freunde mit. Segeln Sie eine Runde oder fahren Sie mit einem unserer Motorboote. Ein Grill steht für Ihr Picknick zur Verfügung, Getränke können Sie im Clubhaus erwerben.

Wir freuen uns auf Sie.

Infos zur Befahrung des Neckars

Informationen zur Befahrung des Neckars gibt es in der Brocure Merkblatt-Neckar der Wasser und Schifffahrtsverwaltung. Sie finden hier nicht nur allgemeine Hinweise zur Befahrung der Binnenwasserstraße Neckar,
sondern auch die Kontaktdaten und Öffnungszeiten der Schleusen.

Im Binnen- und Seebereich gilt eine Führerscheinpflichtgrenze von 11,03 kW (15 PS).

Im Bereich der Seeschifffahrtstraßen dürfen Sportboote bis zu einer Leistung von 3,68 kW (5 PS) ohne Altersbeschränkung benutzt werden. Bei einer Nutzleistung von 3,68 kW (5 PS) bis zu einer Nutzleistung von 11,03 kW (15 PS) muss der Schiffsführer mindestens 16 Jahre alt sein.

Auf den Binnenschifffahrtstraßen gilt die Altersgrenze von 16 Jahren auch für das fahrerlaubnisfreie Führen von Sportbooten bis zu 11,03 kW (15 PS) und unter 15 m Länge.

Ausnahme: Auf dem Rhein gilt unverändert die Fahrerlaubnispflicht für Sportboote mit einer Nutzleistung von mehr als 3,68 kW (5 PS).

Auf dem Bodensee bleibt die 6 PS Grenze unverändert. Darüber ist das Bodenseeschifferpatent erforderlich

Sportbootführerschen-Binnen und -See

Die Fragebogen für den Sportbootführerschen-Binnen und -See sind auf multiple choice umgestellt worden. Durch die Umstellung hat sich die Anforderung an die Prüfung verändert. Die vorgegebenen Antworten sind teilweise sehr ähnlich und unterscheiden sich mitunter nur in einem Wort. Auch der Schwerpunkt der Fragen hat sich etwas verändert. Trotz der Umstellung hatten wir bei den letzten Prüfungen den gewohnten Erfolg. Fast alle unserer Prüflinge haben die Prüfung bestanden.

Die Fragen und Antworten sind in unseren Arbeitsheften enthalten. Und können unter ELWIS heruntergeladen werden

Nach der Grundregel sind Sie als Skipper auch für die Sicherheit  Ihrer Törnteilnehmer und Ihres Schiffes verantwortlich. Wir haben folgendes  für Sie zusammengestellt.

Noch ein Tipp: Kopieren Sie alle Führerscheine, Pässe usw. Bei Verlust ist es bedeutend einfacher Ersatz zu bekommen.

Sicherheit auf dem Wasser

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat eine neue Auflage der Broschüre Sicherheit auf dem Wasser  herausgegeben. (Stand 1.1.2015).

Die Broschüre soll helfen, sich mit den geltenden Regeln vertraut zu machen. Sie enthält wichtige Tipps und Hinweise für eine sinnvolle Sicherheitsausrüstung sowie für den Schutz der Pflanzen- und Tierwelt in und an unseren Gewässern.
Die Brochure kann kostenlos bestellt werden.

Umschreibungen und Ersatzausfertigungen

Die DSV Führerscheine

  1. A Schein
  2. BR Schein
  3. BK Schein

wurden mittlerweile durch amtliche Scheine ersetzt. Die alten Führerscheine haben weiterhin ihre Gültigkeit. Es wird jedoch dazu geraten, die Führerscheine umschreiben zu lassen

DSV Schein

A Schein
BR Schein
BK Schein
C Schein

Amtlicher Schein

Sportbootführerschein Binnen
SKS (Sport Küsten Schifferschein)
Sportsee-Schifferschein
Sporthochsee-Schifferschein

Achtung: Haben Sie einen Nachweisstempel für Waffen und Sprengstoff in Ihrem Führerschein? Jetzt nach 6 Jahren der Unklarheit ist es raus! Da sich die Anforderungen im Waffenrecht stark verändet haben, früher war hauptsächlich der Umgang mit der Pistole gefragt, heute vor allem der Schutz der Öffentlichen Sicherheit, wird der Sachkundenachweis nicht mehr ausgestellt. Wer heute seinen Führerschein mit Nachweisstempel umschreiben lassen will, kann nur den Fachkundenachweis beantragen. Die Zuteilung des Sachkundenachweises ist den Verbänden nicht mehr möglich. Dies kann nur noch durch die zusändige Behörde des Landes geschehen.

Segelführerscheine:

Motorboot Führerscheine:

Die Formulare für die Umschreibung finden Sie beim Deutschen Seglerverband

Die Formulare für die Umschreibung finden Sie beim Deutschen Motoryachtverband

 
 

Alle notwendigen Formulare für Ihre Prüfung finden Sie beim Prüfungsausschuss Wiesbaden

Seit 2006 müssen alle Schiffsführer einer seegehenden Yacht das SRC Funkzeugnis haben, wenn ein UKW-Gerät an Bord ist. Frühere Funksprechzeugnisse behalten ihre Gültigkeit….. Siehe SRC. Haben Sie ein altes Sprechfunkzeugniss und wollen sehen zu was sie Berechtigt sind, können Sie das in der Brocure der Fachstelle der WSV für Verkehrstechniken überprüfen. merkblatt_funkzeugnisse.pdf

Der Bundesminister für Verkehr ……. weist darauf hin, daß auch Sportboote ein Seetagebuch zu führen haben, in das alle wichtigen Dinge der Schiffsführung aufgezeichnet werden müssen, wie Mannschaft, Sicherheit, Kurse, An- und Abfahrten, Häfen usw.
Weiter Informationen finden Sie unter ELWIS „Seetagebuch“

Hochseeseglervereinigung Kurpflalz (HSVK) e.V.

Bei der HSVK sind noch Steg- und Landliegeplätze am schön gelegenen Neckarhäuserhof bei Neckargemünd frei.
Die aktive Jugendabteilung mit ca. 30 Jugendlichen bildet zum Jüngstenschein auf 15 Booten aus. Interesse?
Internet: www.hsvk.de oder HSVK: Friedrich-Ebert-Str. 44. Tel.: 06223 / 7 31 51.

Infos rund um den Segelsport finden Sie auf diesem Portal. Eine umfangreiche liste der Klassenvereinigungen läd ein, sich über die verschiedenen Bootsklassen zu informieren. Auf den Seiten der Vereinigungen finden Sie auch meistens einen Bootsmarkt mit günstigen Angeboten..

Mit AIS identifizieren sich Schiffe und geben ihre Position, Kurs und Geschwindigkeit sowie weitere Daten für andere eindeutig bekannt. Mittlerweile gehört AIS zum Prüfungsstoff bei Sportbootführerschein-See und SKS. Über marinetraffic.com finden Sie welt weit die Position von Schiffen die mit AIS ausgerüstet sind.

  • Gezeiten
  • Strömungen
  • Berichtigungsservice Karten
  • Berichtigungsservice Bücher
  • Amtliche Aushangstellen von BfS
  • Zeitweilige Mindertiefen für die deutsche Ostseeküste
  • Nachrichten für Seefahrer
  • Bekantmachungen für Seefahrer

Finden Sie beim Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrogaphie

Informationen rund um die Schiffahrt, Fragenkataloge usw. finden Sie Elektronischen Wasserstraßen-Informationssystem  (ELWIS)

Wilhelmstr. 18,
69226 Nußloch
Tel. : 06224/15099 oder 06224/15830
info@segelschule-rhein-neckar.de

Share